Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Meckelfeld!

Die Evangelische Kirchengemeinde Meckelfeld mit den Gemeindeteilen Meckelfeld, Over und Bullenhausen liegt am Südrand Hamburgs in der Gemeinde Seevetal. Unser Evangelisches Familienzentrum mit Krippe und Kindergarten, unser reiches gottesdienstliches Leben und die vielen Möglichkeiten, sich zu engagieren, laden Sie ein. Schauen Sie sich auf unseren Seiten um - und wenn Sie mögen, schauen Sie gern vorbei. 

So finden Sie zu uns!

 

10. und 11. Dezember: Meckelfelder Weihnachtsmarkt rund um unsere Kirche

Die Organisatoren (v.l.n.r.): Silke Lührs (Kirchenvorstand), Marc Krüger (MGM), Pastor Bernd Abesser, Peter Arning (MGM). Es fehlt Pastor P. Schwarz. Foto: P. Müntz
Weihnachtsmarkt 2015: Kunsthandwerker-Markt

Zum dritten Mal findet der Meckelfelder Weihnachtsmarkt rund um unsere Kirche statt.

Vertreter des Meckelfelder Mittelstands- und Gewerbevereins (MGM) und Mitglieder unseres Kirchenvorstandes haben bei der Planung sehr viel Wert auf eine stimmungsvolle vorweihnachtliche Atmosphäre gelegt.

Geschmückte Buden und Stände vor der beleuchteten Kirche verführen zu leckeren Köstlichkeiten und wärmenden Getränken. Und unter der Kastanie fährt wieder die große Garteneisenbahn.

Julian Rasmussen und Band sorgen für vorweihnachtliche Live-Musik aus dem Portal der beleuchteten Kirche.

Die Kirche selbst stellt einen Ruhepol gegenüber dem Trubel auf dem Vorplatz dar. Die Markt-besucher können hineingehen, die Stille genießen, sich einen Moment hinsetzen oder eine Kerze anzünden.

In unserem Familienzentrum lädt an beiden Tagen ein großer Kunsthandwerker-Markt zum Stöbern ein.  Auch die Kirchengemeinde betreibt hier einen kleinen Stand. Die Besucher können den Meckelfelder Kirchwein probieren und sich über Angebote im Familienzentrum informieren.

Im Bistro-Bereich des Familienzentrums werden Kaffee und selbstgebackene Torten angeboten. Wer einen Fensterplatz ergattert, kann von hier aus in aller Ruhe das fröhliche Treiben auf dem Kirchenvorplatz beobachten.

Der Erlös aus dem Kuchenverkauf und Überschüsse des Weihnachtsmarktes gehen an „Brot für die Welt“.

Öffnungszeiten
Samstag, 10. Dezember, 14 - 21 Uhr
Sonntag, 11. Dezember, 12 - 19 Uhr

Programm
10. Dezember
16:30 Uhr: Laternenumzug vom KerVita Seniorenzentrum in der Mattenmoorstraße zum Weihnachtsmarkt.
Im Anschluss kommt der Weihnachtsmann mit kleinen Geschenken.

11. Dezember
11 Uhr: Gottesdienst in unserer Kirche, Glockenstr. 5
16 Uhr: Weihnachtsbaum-Versteigerung

Kinder aus verschiedenen Meckelfelder Kindergärten haben die Bäume geschmückt. Der Erlös aus der Versteigerung geht in diesem Jahr an unseren Kindergarten "Meckelfelder Kirchenmäuse".

 

Wir bitten um Tortenspenden für den Weihnachtsmarkt

Für unser großes Kuchen-Buffet zum Weihnachtsmarkt am 10. und 11. Dezember benötigen wir 60 Torten. Das schaffen wir nicht allein!

Wenn Sie uns mit einer selbst gebackenen Torte unterstützen können, helfen Sie uns sehr.

Der Erlös aus dem Verkauf geht an die Hilfsorganisation "Brot für die Welt".

Wenn Sie eine Torte spenden möchten, wenden Sie sich bitte an

Silke Lührs
Tel. 040-768 27 62

 

Meckelfelder Adventskalender

Zu den Gewinnzahlen des Adventskalenders geht es hier.
Viel Glück!

 

Auszeit! Kurze Andachten in der Adventszeit

Zum Vergrößern bitte auf das Plakat klicken, Foto: Karin Wobig, www.pixelio.de

Wir laden Sie ein, zu genießen, was die Adventszeit so auszeichnet: Ruhe, Besinnung, zu sich selber kommen. Jeden Freitag im Dezember findet im Anschluss an die Kaffeezeit eine kurze Andacht in der Kirche in Meckelfeld, Glockenstr. 5, statt.

„Wir möchten den Menschen in der hektischen Vorweihnachtszeit Gelegenheit geben, sich eine Auszeit zu nehmen und danach gestärkt ins Wochenende zu starten“ sagt Vikarin Miriam Heuermann, die diese Andacht ins Leben gerufen hat. „Ein kurzer Text, ein Gebet und ein oder zwei gemeinsam gesungene Lieder sollen die Besucher für eine kurze Zeit innehalten lassen“.

Die Andacht beginnt am 2., 9., 16. und 23. Dezember jeweils um 17:10 Uhr und dauert ca. eine Viertelstunde.

 

Lebendiger Adventskalender in Over - kommen Sie vorbei!

Zum Vergrößern bitte auf das Plakat klicken.

24 weihnachtlich geschmückte Fenster vom 1. bis zum 24. Dezember in Over und Bullenhausen. Zusammen singen, einer kleinen Geschichte lauschen, eine Kleinigkeit miteinander essen und trinken und sich am Ende mit Gottes Segen voneinander verabschieden - das ist der "Lebendige Adventskalender".

Eingeladen sind alle Kinder und Erwachsenen, die neugierig sind, die den Advent einmal ein wenig anders feiern möchten und die sich an einigen Abenden eine halbe Stunde Zeit nehmen können.

Die Treffpunkte und Termine sehen Sie, wenn Sie auf das Plakat klicken. 

Wer weitere Informationen wünscht, kann sich bei Müki Golz (Tel. 040-768 79 07) oder Ulrike Schreinecke (Tel. 040- 76 96 07 57) melden.

 

 

Weihnachtskonzert mit dem Gesangverein Freundschaft am 17. Dezember

Gesangverein "Freundschaft"

Wie in jedem Jahr lädt der Gesangverein "Freundschaft" von 1877 Meckelfeld zu einem Weihnachtskonzert in unserer Kirche ein. Lassen Sie sich auf eine musikalische Reise um die Welt mitnehmen!

Auch bekannte deutsche Advents- und Weihnachtslieder werden zu hören sein und oft darf mitgesungen werden. Unterstützt wird der Chor von der Pianistin Djemma Müller, die auch als Solistin auftritt.

Der Eintritt beträgt 10 €. Für Kinder bis 14 Jahren ist der Eintritt frei. Karten bekommen Sie an der Abendkasse oder Sie können sie bei Rita Basner (Tel. 040-768 43 19) und Marion Feldhusen (Tel. 04105-55 52 40) vorbestellen.

Das Konzert beginnt um 17 Uhr in der Kirche in Meckelfeld, Glockenstr. 5.

 

Adventskalender der Landeskirche - schauen Sie mal rein!

Macht mit bei dem digitalen Adventskalender: unsere Vikarin Miriam Heuermann.

Einen digitalen Adventskalender bietet die Landeskirche Hannovers an.

Vom 1. Dezember an öffnet sich auf advent-e.de jeden Tag ein Türchen mit Bildern und Worten zum Advent. Die Pastorinnen und Pastoren von morgen haben den landeskirchlichen Online-Adventskalender 2016 mit ihren Gedanken zum Advent gefüllt. Die Vikarinnen und Vikare aus Kurs 4 im Predigerseminar im Kloster Loccum beschreiben ihre persönliche Sicht dieser besonderen Zeit im Jahr. Mal besinnlich, mal humorvoll oder nachdenklich erzählen sie vom Geheimnis des Wartens auf die Heilige Nacht (zum Hören auf der Internetseite bitte ganz nach unten scrollen). 

Lassen Sie sich überraschen von 24mal Vorfreude mit advent-e.de! Sie können den Kalender abonnieren und bekommen vom 1. bis 24. Dezember täglich eine Mail mit einer einminütigen Andacht zum Anhören.

Achten Sie auf den 10. Dezember! In diesem Türchen ist unsere Vikarin Miriam Heuermann zu hören.

 

58. Aktion von "Brot für die Welt" in der Weihnachtszeit

Weitere Informationen bekommen Sie mit einem "Klick" auf das Plakat.

Mit der 58. Aktion „Satt ist nicht genug. Zukunft braucht gesunde Ernährung!“ setzt Brot für die Welt den Schwerpunkt auf die gesunde Ernährung von Menschen in Städten weltweit.

Diese Menschen haben in den Billiglohnjobs überlange Arbeitszeiten und schlechte soziale Bedingungen. Sie wählen Fertigprodukte und verarbeitete Lebensmittel aus. So aber ernähren sie sich und ihre Kinder nicht gesund. Sie sind müde, schlapp und krankheitsanfällig. Die Kinder haben oft keine guten Schulleistungen.

Mit der Hilfe der Partner-Organisationen können viele Projekte gefördert werden, mit denen diese Situation verbessert wird. Zum Beispiel im Süden Brasiliens: Hier wird die Organisation CAPA gefördert, die regionale Lebensmittel direkt in Kindergärten und andere öffentliche Einrichtungen liefert.

Sie können dieses Projekt in der Vorweihnachtszeit in mehreren Gottesdiensten durch Ihre Kollekte unterstützen.

Sie können auch durch eine Online-Spende helfen. Gewünschten Betrag eintragen, auf den Pfeil neben "ich spende für" klicken und "Ernährung" auswählen.

 

Wir schreiben das Meckelfelder Evangeliar - machen Sie mit?

So ähnlich könnte unser Evangeliar aussehen

Worum geht es?

Um eine besondere Handschrift der vier Evangelien. Sie wird aus Anlass des  Reformationsjubiläums von Menschen aus Meckelfeld (und Umgebung) für unsere Kirche gefertigt. Wer sich beteiligt, schreibt einen Abschnitt aus der eigenen oder einer geliehenen Bibel ab. Das Papier dazu wird gestellt, ein kleines Team organisiert die Verteilung der Abschnitte. Am Ende werden die Blätter schön gebunden.

Das Evangeliar wird dann zum Reformationsjubiläum am 31.10.2017 feierlich vorgestellt und bleibt in unserer Kirche. Wer zu diesem besonderen Buch beitragen möchte, kann sich bei Pastor Bernd Abesser melden. Er gibt gern weitere Informationen:

Tel. 040-768 42 31Mail: abesser(at)kirchengemeinde-meckelfeld.de

Hier finden Sie das Anmeldeformular.  Einfach ausdrucken, ausfüllen und im Kirchenbüro in der Glockenstr. 5 abgeben.

Wenn Sie das Projekt finanziell unterstützen möchten, freuen wir uns über eine Spende:

Ev.-luth. Kirchengemeinde Meckelfeld
IBAN DE54 2075 0000 0017 0031 20
Verwend
ungszweck "Meckelfelder Evangeliar"

Spenden sind steuerabzugsfähig. Spendenbescheinigungen werden ab 20 Euro unaufgefordert zugestellt.

 

 

Taizé-Gottesdienst am 18. Dezember

Am Sonntag, 18. Dezember, laden wir Sie zum Taizé-Gottesdienst ein. Die Andacht beginnt um 18:00 Uhr im Gemeindesaal des Familienzentrums, Glockenstr. 3 in Meckelfeld.

Taizé-Gottesdienste orientieren sich an den Feiern der gleichnamigen Bruderschaft in Frankreich. Sie sind durch viele Gesänge (auch in lateinischer Sprache, aber leicht zu erlernen) und meditative Phasen gekennzeichnet. Eine schöne Gelegenheit, zur Ruhe zu kommen und gut in die kommende Woche zu starten.

 

KulturKlub am 20. Dezember: Schon wieder Weihnachten!

Wolfgang Binder
Thorsten Breitfeld

Am dritten Dienstag der geraden Monate lädt der KulturKlub zu einem manchmal heiteren, manchmal nachdenklichen Programm ein.

„Schon wieder Weihnachten!“ heißt es am 20. Dezember. Bei Kerzenschein lesen Schauspieler Wolfgang Binder und Rundfunksprecher Thorsten Breitfeld vorwiegend heitere Weihnachtsgeschichten.

Beginn ist um 20 Uhr im Ev. Familienzentrum, Glockenstr. 3 in Meckelfeld. Die KulturBar ist ab 19:30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

 

Unser aktueller Gemeindebrief

Bitte auf das Titelbild klicken!

Ein Klick auf das Bild führt Sie zur Internetausgabe des aktuellen Gemeindebriefs (September bis Oktober 2016).

Einen schnellen Überblick über die Gottesdienste finden Sie hier.

Frühere Gemeindebrief-Ausgaben können Sie im Archiv lesen.

Der Gemeindebrief wird bei Ihnen nicht verteilt? Er liegt für Sie im Familienzentrum und nach den Gottesdiensten im Kirchenvorraum aus.

Ganz dringend suchen wir noch Austräger für Meckelfeld und Over! Wenn Sie Lust dazu haben, den Gemeindebrief in Ihrem Wohnumfeld zu verteilen, melden Sie sich bitte im Kirchenbüro (Tel. 040-768 59 84).

 

Dank und Bitte

Herzlichen Dank sagen wir an dieser Stelle allen, die unsere Arbeit im vergangenen Jahr unterstützt haben.

Zuerst jenen, die durch ihre Kirchensteuer für die finanzielle Grundlage der Gemeinde sorgen.  Und dann denen, die durch Spenden oder ehrenamtliches Engagement vieles möglich machen, was sonst nicht ginge.

Auch in diesem Jahr bitten wir um das freiwillige Kirchgeld, um Ihre persönliche Förderung unserer Arbeit!

Immer noch steht eine umfangreiche Renovierung unserer Kirche inklusive energiesparender Beleuchtungen an und für das Reformationsjubiläum haben wir uns ein tolles Projekt ausgedacht: das Meckelfelder Evangeliar (unten auf dieser Seite). Die Materialkosten dafür, insbesondere spezielles Papier und ein schöner Ledereinband, betragen knapp 1000 Euro.

Unser Spendenkonto:

Ev.-luth. Kirchengemeinde Meckelfeld
IBAN DE54 2075 0000 0017 0031 20

Sie können einen Verwendungszweck angeben, wenn Ihnen eines unserer Projekte besonders am Herzen liegt. Ab einer Spende von 20 € bekommen Sie eine Spendenbescheinigung zugeschickt.

 

Jeden Donnerstag: Mütterberatung im Familienzentrum!

Stillberaterin Sabine Rossnick

Donnerstags von 10 - 12 Uhr erhalten Schwangere und junge Mütter Gelegenheit, sich in einer "Babysprechstunde und Mütterberatung" zu informieren.

Stillberaterin Sabine Rossnick bietet Einzelberatungen zu verschiedenen Themen rund um's Baby an.

Weitere Informationen und einen Flyer gibt es hier. Bitte etwas nach unten scrollen.

Es gibt noch freie Plätze in unseren Mutter-Kind-Gruppen. Näheres erfahren Sie auf der Homepage des Familenzentrums.

 

 

Jeden Freitag Nachmittag: "Offene Kirche"

Wer mag, kann eine Kerze im Altarrraum anzünden

Einmal in der Woche ist unsere Kirche in Meckelfeld für alle offen und zugänglich. Wer mag, kann dort einen Moment der Stille genießen, eine Kerze anzünden, vielleicht ein Gebet sprechen.

Freitag Nachmittag von 14:30 bis 18:30 Uhr
(außer Feiertags)

haben Sie dazu Gelegenheit. In der Zeit zwischen 15 und 17 Uhr können Sie nach dem Kirchenbesuch noch in unserem Café "Kaffeezeit" (gegenüber im Familienzentrum) einkehren und ein Stück selbstgebackenen Kuchen genießen.

Und wer Lust hat, in dieser Zeit „KirchenwächterIn“ zu sein, kann sich bei Dr. Gehrd Grothusen, Tel.: 040 768 72 60, melden und bekommt dort weitere Informationen.

 

Besucher unserer Seite Besucher unserer Seite Besucher unserer Seite Besucher unserer Seite Besucher unserer Seite

05.12.2016 11:41

Engelsmarkt in Sprötze am 3. Advent

Am 3. Advent, Sonntag, 11. Dezember, lädt die Kreuzkirchengemeinde in Sprötze zum Engelsmarkt von...


Kat: Allgemeines
20.11.2016 11:42

Lebendiger Adventskalender startet in vielen Kirchengemeinden

Am 1. Dezember startet in vielen Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hittfeld wieder der...


Kat: Allgemeines
20.11.2016 11:02

Der "etwas andere" Weihnachtsmarkt am 11. Dezember in Neu Wulmstorf

Bewährtes Rezept, aber noch einmal verbesserte Zutaten - dieses Motto steht über dem etwas...


Kat: Allgemeines
20.11.2016 10:54

Jan-Philipp Sendker liest aus seinem neuen Roman: "Am anderen Ende der Nacht"

Jan-Philipp Sendker stellt am Donnerstag, 8. Dezember, sein neues Buch "Am anderen Ende der...


Kat: Allgemeines
20.11.2016 10:47

"Weihnachten im Haus von Matthias Claudius"

Am Mittwoch, 30. November, um 15:00 Uhr lädt der Förderkreis des Herbergsvereins zu einer...


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->